Juli 10 2021

Was gibt es Neues … im Juli?


… Sommerferien!

In einigen Bundesländern haben bereits die Sommerferien begonnen, deshalb möchte ich in diesem Beitrag Tipps und Seiten teilen, um diese Ferien unvergesslich zu machen.

Eine Seite, die ich immer wieder empfehle, ist
https://www.kaenguru-online.de
Das Stadtmagazin für Familien in Köln/Bonn hat auch für die Sommerferien wieder viele Tipps, Veranstaltungen und Gewinnspiele auf Lager.
Unter der Rubrik 7 Tage – 7 Tipps gibt es für jede Woche Ausflugstipps in der Köln/Bonner-Region. Außerdem gibt es an jedem Wochentag eine kleine Aufgabe für die Kinder, damit keine Langeweile aufkommt.

Auf https://www.familie-und-tipps.de findet ihr Vorschläge für Ausflugstipps für zu Hause.
Das Familienportal für die ganze Familie schlägt so einiges vor: von der Fahrradtour bis hin zur Bootstour oder aber auch Geocaching – zu meiner Zeit nannte man es noch „Schnitzeljagd“. Für Wanderungen mit Kindern empfiehlt das Familienportal, unterwegs für genug Abwechslung zu sorgen, damit der Spaß nicht zu kurz kommt: ein Abenteuerspielplatz, eine Raststätte oder eine Kneippanlage zum Wassertreten bieten sich dafür bestens an.

Es lohnt sich auf jeden Fall auch, die Tourismus-Webseite des eigenen Bundeslands aufzurufen.
In meinem Fall ist das https://www.nrw-tourismus.de.
Hier gibt es zum Teil recht ausgefallene Ausflugs- bzw. Kurztripp-Vorschläge: eine Tour mit einer Draisine zum Beispiel oder Schlafen im Baumhaus … in einer afrikanischen Hütte … oder wie wäre es mit einer asiatischen Jurte?
Außerdem findet man auf der Seite Kletterparks, Hochseilgärten oder Bauernhöfe, die man besuchen kann.
Ein Bauernhof ist mir dabei besonders aufgefallen: die Bauernhof-Erlebnisoase Irrland in Kevelaer.
https://www.irrland.de
Das Irrland ist eine 300.000 qm große, palmengesäumte grüne Oase, die viele Möglichkeiten für Spiel und Spaß bietet. Selbst bei schlechtem Wetter hat man genug Möglichkeiten mit über 8.000 qm Spiel- und Aktionsscheunen, einer Indoor-Kletterwelt und dem größten Wintergarten am Niederrhein.

Wer keinen Ausflug machen kann oder möchte, findet auf der Seite https://www.kidsaway.de weitere spannende Vorschläge: zum Beispiel Zelten im Garten, eine Nachtwanderung oder den Tipp, an einem Ferientag früh aufzustehen, um einen Sonnenaufgang zu beobachten.
(Diese Tipps findet ihr unter MagazinUrlaub zu Hause)

Auf www.kidsaway.de habe ich übrigens meinen persönlichen Favoriten gefunden für Unternehmungen zu Hause:
nämlich eine Schatzsuche im Wald.
Das hätte mir schon als Kind unheimlich gefallen und tut es heute immer noch!


Vor allen Dingen habe ich auf dieser Webseite den wertvollsten Tipp überhaupt gelesen: Egal, wie man seine Ferien verbringt, man sollte nicht einfach nur faulenzen oder den Alltag wie sonst gestalten.
Denkt dran …
es sind Ferien!!!

Wenn euch der Artikel gefällt, erzählt jemandem davon oder teilt den Link 🙂

Schlagwörter: ,
Copyright 2021. All rights reserved.

Veröffentlicht10. Juli 2021 von Tamara in Kategorie "Was es Neues gibt ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.